Die Wissenswelt rund um lexoffice

lexoffice Kurs Banner

Als selbstbewusste Unternehmerin kannst du mit lexoffice deine Buchhaltung schnell und einfach selbst erledigen
und dadurch die Kosten für Buchhalter und Steuerberater senken.

Sicherheit, Wachstum, Finanzen im Griff

8 Gründe, warum du deine Buchhaltung
jetzt digital und online erledigen solltest!

1. Mehr Zeit, weniger Stress

Ich zeige dir, wie du es schaffst, mit einer stressfreien Buchhaltung, aktuelle Zahlen auf Knopfdruck zu erhalten.

2. Goodbye Rechnungssuche

Hast du wieder einmal ein Wochenende am Schreibtisch verbracht, um Rechnungen für die Buchhaltung zu suchen? Ich zeige dir, wie deine Rechnungen künftig digitalisiert und automatisiert in deiner Buchhaltung bereits auf dich warten.

3. Mehr Geld

Vergessen deine Kunden zu bezahlen? In der Wissenswelt erfährst du, wie dir keine Zahlung mehr durch die Lappen geht.

4. Weniger Kosten

Die Rechnung des Buchhalters und des Steuerbüros sind deine größten Kostenpunkte im Business? Dann sieh selbst, wie viel bares Geld du dir durch eine digitale Buchhaltung sparen kannst.

5. Kontoampel auf grün

Erfahre, wie du deinen Kontostand stets im Griff hast, weil du genau weiß, wann welche Beträge fällig werden.

6. Keine Geschenke ans Finanzamt

Jede verlorene Rechnung ist ein Geschenk fürs Finanzamt. Warum? Du kannst diese Kosten in deiner Buchhaltung nicht mehr geltend machen. Mit einer digitalen Buchhaltung hast du den vollen Überblick und deine Rechnungen im Griff!

7. Sei einen Schritt voraus

Anrufe vom Steuerberater sind unangenehm? Briefe vom Finanzamt machen dir Angst? Mit einer digitalisierten Buchhaltung weißt du in Zukunft schon vor deinem Steuerberater, was auf dich zukommt und kannst Briefe vom Finanzamt gelassener öffnen.

8. Gesetzeschaos adé

Neuer Mehrwertsteuersatz? Doppelte Rechnungsnummer? E-Rechnungspflicht? Mit lexoffice musst du dich künftig um diese Dinge nicht mehr kümmern. Die Software sorgt dafür, dass deine Rechnungen gesetzeskonform an deine Kunden gehen.

Komm auf die Warteliste und erfahre, wann der Kurs wieder geöffnet ist!

Dank der Wissenswelt rund um lexoffice wirst du:

  • … deine Buchhaltung mit lexoffice selbst erledigen können.
  • … alle Belege digital und übersichtlich an einem Ort haben.
  • … die Kosten für Buchhalter und Steuerbüro nachhaltig senken.
  • … endlich Spaß im Umgang mit deinen Zahlen und Finanzen haben.
  • … keine Angst mehr vor Briefen vom Finanzamt haben.

Verwandle Bauchschmerzen in Vorfreude und komm in kürzerer Zeit zu einem (besseren) Ergebnis.

Buchhaltung ist kein Hexenwerk

Ich bin Stephanie Keller, dein lexoffice Coach (Premium) und persönliche Zahlenfee.

Wenn mir damals in der Schule jemand erzählt hätte, dass ich mich beruflich mal mit Zahlen und Buchhaltung beschäftigen werde, hätte ich ihn glatt für verrückt erklärt.

Mathe war mein absoluter Endgegner!

Bis zur 12. Klasse.

Ein Jahr vor dem Abitur übernahm ein junger, dynamischer Lehrer den Matheunterricht.

Es wäre übertrieben, wenn ich jetzt behaupten würde, Mathe habe seither Spaß gemacht.

Aber dieser Lehrer hatte es geschafft, mir die Themen so zu erklären, dass ich sie verstand.

Und ich merkte, dass es an vielen, einzelnen Details lag, die mir nicht erklärt wurden.

Deshalb habe ich die Zusammenhänge nie verstanden.

Als ich dann später während meiner Ausbildung die Buchhaltung kennen lernte und sah, wie sie die Zahlen auf Knopfdruck lieferte und wie mein Chef daraus neue Strategien entwickelte, war das Eis endgültig gebrochen.

Es begann tatsächlich Spaß zu machen, mit den Zahlen zu experimentieren.

Natürlich habe ich danach noch eine Menge Zeit in Fortbildungen gesteckt.

Aber dir möchte ich den Weg erleichtern und das zeigen, was du für deine Buchhaltung brauchst.

Stephanie_Keller_rund
lexoffice Coach Premium

Komm auf die Warteliste und erfahre, wann der Kurs wieder geöffnet ist!

Du denkst, das hört sich zu schön an und kannst nicht glauben,
dass auch DU das alles schaffen kannst?

Keine Sorge! Du startest in der Wissenswelt von Punkt A wie "lexoffice Account einrichten" und gehst Schritt für Schritt in deinem eigenen Tempo durch den Kurs.

In 4 Modulen und 21 Lektionen findest du Videos und Anleitungen, wie du u.a.

▷ deinen lexoffice Account startklar machst.

▷ deine erste Rechnung schreibst.

▷ du deine Geldeingänge und -ausgänge im Überblick behältst!

Ein Buchhaltungstool allein
ist noch kein guter Mitarbeiter

Viele Unternehmer denken, dass sie ihr Buchhaltungschaos beseitigen können, indem sie ab sofort einfach mit einer Software arbeiten.

Ganz so easy ist es allerdings nicht!

Ein Buchhaltungstool wie lexoffice kann ein guter Mitarbeiter werden.

Allerdings musst du ihn ordentlich einarbeiten, damit er am Ende auch das tut, was dir Nutzen bringt.

Deshalb zeige ich dir in der Wissenswelt nicht nur, wie du mit lexoffice deine Rechnungen schreibst, sondern, wie du deinem kompletten Zahlenmanagement ein Upgrade verpasst.

Die 4 Schritte vom Buchhaltungschaos
zur Zahlenmagie

Warum übernehme ich nicht einfach die Belegerfassung für dich?

Klar, ich könnte auch damit mein Geld verdienen.

Doch ich sehe so viele UnternehmerInnen (und die, die es werden wollen), die im völligen Blindflug versuchen, ihr Business zu steuern.

Sie mühen sich Tag für Tag ab, ohne wirklich zu verstehen, was sie mit ihren Zahlen anfangen sollen.

Wenn dann der erste Steuerbescheid kommt, sieht es für viele recht düster aus.

Ich möchte, dass du deine Zahlen verstehst und deine Buchhaltung im Griff hast -  nur dann wird dein Business auch gesund wachsen können.

Mein Ziel: keine Angst mehr vor dem Finanzamt und sichere Entscheidungen für dein Business

In der Wissenswelt zeige ich dir, wie du dein Buchhaltungschaos mit lexoffice endgültig in den Griff bekommst.

Schritt #1
Schaffe die Basis für deine digitale Buchhaltung

In diesem Schritt zeige ich dir:

# Welche lexoffice-Versionen es aktuell gibt und wie du herausfindest, welche für dich passt

# Welche Einstellungen wichtig sind, damit deine Buchhaltung richtig funktioniert

# Wie du Rechnungen designst, die nicht nach 0-8-15 aussehen

# Wie du es schaffst, das deine Bank bereits mit deiner Buchhaltung spricht, während du noch auf deinen Kaffee wartest.

Schritt #2
So stellst du einen Inspektor 
an den Ausgang deines Unternehmens

In diesem Schritt zeige ich dir:

# Wie du nie wieder nach E-Mail-Adressen oder Telefonnummern deiner Kunden suchen musst

# Wie du Produkte und Dienstleistungen mit einem Klick in deine Angebote und Rechnungen bringst

# Wie du es verhinderst, dass du Fehler bei der Rechnungsadresse machst

# Wie du deinen Angeboten und Rechnungen deinen individuellen Schreibstil verpasst

# Den Unterschied zwischen Rechnungskorrektur und Stornorechnung und wann du was brauchst

# Wie du Abos und Serviceverträge vollautomatisch mit lexoffice abrechnest

Schritt #3
Vor dem Eingang sitzt ein Pförtner

In diesem Schritt zeige ich dir:

# Wie du für die nächste Preisverhandlung mit deinen Lieferanten bestens vorbereitet bist

# Wie du deine Eingangsrechnungen in lexoffice verwaltest

# Wie du den Prozess für deine Eingangsrechnungen verbessern kannst

Schritt #4
Let the Cash flow

In diesem Schritt zeige ich dir:

# Was du tun musst, wenn deine Bank nicht mit lexoffice sprechen möchte

# Wie du jeden Bankumsatz mit dem richtigen Beleg verkuppelst

# Die Dreiecksbeziehung eines PayPal-Kontos

Wissenswelt

Entdecke lexoffice

  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte inkl. Updates
  • Geplante Updates:
    ▷ Die Abschlagsrechnung
    ▷ Offene Posten und Forderungsmanagement
    ▷ Anlagenbuchhaltung
    ▷ Budgets in lexoffice anlegen und verwalten
    ▷ Die Vorteile von Tags und wie man sie verwendet
    ▷ Auswertungen in lexoffice
    ▷ Checklisten und ergänzende Minikurse

Komm auf die Warteliste und erfahre, wann der Kurs wieder geöffnet ist!

Häufige Fragen

Ist der Kurs für Anfänger geeignet?

Der Kurs erklärt dir alles, was du brauchst, um deinen lexoffice Account einzurichten, deine Kontakte zu verwalten und Rechnungen mit lexoffice an deine Kunden zu erstellen, sowie deinen Eingangsrechnungen zu erfassen und mit den Bankumsätzen abzugleichen.

Im Laufe der nächsten Monate werden weitere Module für Fortgeschrittene dazu kommen.

 

Wie lange habe ich Zugriff auf die Inhalte?

Du hast ab Kaufdatum 12 Monate Zugriff auf die Inhalte. Danach bekommst du von mir ein Angebot, falls du deinen Zugang verlängern möchtest.

 

Kann ich dir Fragen stellen?

Dieser Kurs ist ein reiner Selbstlernkurs. Wenn du Fragen hast, dann kannst du dir zusätzlich eine Einzel-Workshop-Stunde zum Stammkundenpreis bei mir buchen. Schicke mir dazu einfach eine E-Mail an office(at)stephaniekeller.de

 

Ich habe eine andere Frage!

Schicke mir eine E-Mail an office(at)stephaniekeller.de und ich antworte dir Werktags so bald wie möglich.

 
>