Der Autopilot für deine Buchhaltung

Schalte deine Buchhaltung auf Autopilot!

Lerne, wie du ab heute keine Zeit mehr bei der Belegsuche verlierst
und stets die Kontrolle über deine Finanzen behältst,
selbst wenn du denkst, dass Zahlen nicht deine Welt sind!

Mach Schluss mit Zettelbergen und Belegsuche!

Mit dem Autopiloten für deine Buchhaltung
sorgen wir dafür, dass du deine Buchhaltung
im Businessalltag fast nebenbei erledigst.

Senke nachhaltig deine Kosten, indem du dir wertvolle Zeit sparst!

Buchhaltung nervt, oder?

Jeden Monat nimmst Du Dir vor, deine Buchhaltung zu digitalisieren und deine Belege regelmäßig zu erfassen.

Am Tag vor der Umsatzsteuervoranmeldung wirst du wieder panisch bis spät Abends am Schreibtisch sitzen und Belege suchen.

Dabei fällt dir auf, dass du schon wieder vergessen hast, einen Auftrag fertig abzurechnen.

Welche Angebote sind eigentlich noch unterwegs und welche Kundenrechnungen noch unbezahlt?

Die Mahnungen häufen sich, weil du vergisst, welche Rechnungen du noch bezahlen musst.

Jede Einnahme und Ausgabe tippst du zusätzlich in eine Tabelle, um überhaupt irgendwie den Überblick zu behalten.

Du hast jedes mal einen dicken Knoten im Magen, wenn du auf dein Bankkonto schaust.

Der Gang zum Briefkasten fällt dir schwer, weil du Angst vor Briefen vom Finanzamt oder vom Steuerberater hast?

Ich verrate dir was: du kannst es ändern!

Der Autopilot für deine Buchhaltung ist deine Lösung!

Der Autopilot für deine Buchhaltung ist deine Lösung!

In 4 Wochen helfe ich dir dabei, deinen Buchhaltungsworkflow so aufzubauen,
dass du deine Buchhaltung im Businessalltag nahezu nebenbei erledigst.

Du senkst nachhaltig deine Kosten, weil du:

✅  Deine Belege immer sofort griffbereit hast

✅  Keine Mahngebühren mehr bezahlen musst, da du keine Rechnungen mehr vergisst

✅  Viel schneller auf unbezahlte Kundenrechnungen reagierst

✅  Deine Umsatzsteuervoranmeldung schnell und einfach erledigst

✅  Endlich wieder beruhigt schlafen kannst und dadurch produktiver wirst

✅  Deine Buchhaltung ohne Stress und Frust viel schneller erledigst

✅  Deinem Steuerberater eine vollständige und sortierte Buchhaltung abgibst

Stephanie Keller

Hi! Ich bin Stephanie,

Optimierungsmentorin für Finanzen im Business.

Ich weiß, wie herausfordernd es sein kann, als Online-Unternehmerin alle Fäden gleichzeitig in der Hand halten zu müssen.

Was hilft sind Routinen und Automationen. Wenn du ein Buchhaltungstool gefunden hast, mit dem du deine Buchhaltung digitalisieren kannst, wird vieles einfacher. Ganze Workflows lassen sich automatisieren und sparen dir dadurch jede Menge Zeit.

Genau dafür gibt es den Autopiloten für deine Buchhaltung. Mein 4-Wochen-Programm, in dem ich dir zeige, was in der Welt der Buchhaltungstools für dich alles möglich ist.

Wann schaltest du ihn ein?

So funktioniert es:

In diesem Programm geht es darum, deinen Buchhaltungsworkflow so zu vereinfachen, dass du die Buchhaltung schneller und zeitsparender erledigst. Egal ob du selber buchst oder deine Buchhaltung an Buchhalter oder das Steuerbüro ausgelagert hast – ein Teil der Vorarbeiten bleibt immer an dir hängen. Und genau um die soll sich alles beim Autopilot für deine Buchhaltung drehen!

Ob Umsatzsteuervoranmeldung, Rechnungen an deine Kunden, das Einsammeln und die Erfassung deiner Belege oder der Überblick über deine Zahlen – ich zeige dir, wie du deinen kompletten Papierkram digital erledigst und bei welchen Arbeiten du dir durch Automationen wertvolle Zeit sparst.

Ab sofort musst du keine Ordner mehr schleppen – deine Buchhaltungsdaten schickst du einfach digital an deinen Steuerberater oder du ermöglichst ihm mit dem Steuerberaterzugang direkten Zugriff auf deine Buchhaltung.

Auch die stundenlange Belegesuche hat endlich ein Ende – deine Belege landen ab sofort voll automatisch in deinem Buchhaltungsprogramm.

Der Unterschied zu einem reinen Onlinekurs:

⭐️ Volles Commitment, deine Buchhaltungsprozesse JETZT zu optimieren.

⭐️ In 3 Stunden entwickelst du in einem 1:1-ZoomCall mit mir deinen individuellen Workflow,
anstatt dich stundenlang alleine durch Tutorials wurschteln zu müssen.

⭐️ Du erhältst meine persönliche 1:1-Unterstützung.

⭐️ Ich stehe dir insgesamt für 4 Wochen jederzeit per Mail für deine Fragen zur Verfügung.

Dein Bonus

Bonus 1:

Du erhältst ein Special-Guest-Ticket für meine CEO-Days.

Der CEO-Day findet 2x im Monat zu festen Terminen statt. Wir, eine Gruppe aus erfolgreichen Unternehmerinnen, treffen uns via Zoom für eine Stunde und arbeiten zusammen an unseren Finanzen. So hat die Aufschieberitis keine Chance! Du darfst innerhalb der 4 Wochen an 2 Terminen dazu kommen und mit uns zusammen deinen Papierkram bändigen. Du wirst sehen, die Accountability in der Gruppe hat einfach etwas Magisches.

Bonus 2:

Du erhältst 4 Wochen lang Zugriff auf meine Tutorial-Videodatenbank rund um Automationen und Workflows. Hier kannst du dir, zusätzlich zu meiner persönlichen Begleitung, schnelle Infos zu bestimmten Themen holen, wenn du irgendwo festhängst.

Stell dir vor, du musst 20 Belege im Monat verbuchen:

Stell dir vor, du musst 20 Belege im Monat verbuchen:

Ohne Autopilot

❌    Suchzeit für einen Beleg = 5 Minuten
         –> je 5 Minuten * 20 Belege = 100 Minuten

❌    Beleg ausdrucken = 15 Sekunden
         –> je 15 Sekunden * 20 Belege = 5 Minuten

❌    Beleg in Zahlungsliste eintragen und im Rechnungsordner ablegen = 30 Sekunden
         –> je 30 Sekunden * 20 Belege = 10 Minuten

❌    Ins Onlinebanking einloggen und aktuelle Umsätze ausdrucken = 2 Minuten

❌    Rechnung aus dem Rechnungsordner suchen und als bezahlt markieren = 2 Minuten
         –> je 2 Minuten * 20 Belege = 40 Minuten

❌    Kontoauszüge und bezahlte Rechnungen im Rechnungsordner ablegen = 5 Minuten

❌    Zahlungsliste prüfen, welche Rechnungen bezahlt werden müssen = 2 Minuten

❌    Rechnungsliste prüfen, welche Kundenrechnungen noch offen sind = 2 Minuten

Suchzeit für einen Beleg = 5 Minuten
5 Minuten * 20 Belege = 100 Minuten

Beleg ausdrucken = 15 Sekunden
15 Sekunden * 20 Belege = 5 Minuten

Beleg in Zahlungsliste eintragen und im Rechnungsordner ablegen =
30 Sekunden
30 Sekunden * 20 Belege = 10 Minuten

Ins Onlinebanking einloggen und die aktuellen Umsätze ausdrucken =
2 Minuten

Rechnung aus dem Rechnungsordner suchen und als bezahlt markieren =
2 Minuten
2 Minuten * 20 Belege = 40 Minuten

Kontoauszüge und bezahlte Rechnungen im Rechnungsordner ablegen = 5 Minuten

Zahlungsliste prüfen, welche Rechnungen bezahlt werden müssen =
2 Minuten

Rechnungsliste prüfen, welche Kundenrechnungen noch offen sind =
2 Minuten

Arbeitsaufwand ohne Autopilot:
2 Stunden und 45 Minuten

Bei einem Stundensatz von 75€ sind das Kosten von 206,25 €
plus Druckkosten und Stress

Mit Autopilot

✅ Alle Belege landen automatisch in deinem
Buchhaltungstool.

✅ Alle Belege werden digital gespeichert und du sparst dir zusätzlich noch die Druckkosten.

✅ Verbuchen eines Beleges inkl. Zahldatum = 1 Minute
      –> je 1 Minute * 20 Belege = 20 Minuten
Der Beleg 

✅ Deine Umsätze werden automatisch in dein Buchhaltungstool geladen, wenn du dein Bankkonto verbindest.

✅ Viele Rechnungen werden schon automatisch zugeordnet. Den Rest ordnest du mit 2 Klicks in max. 20 Sekunden den richtigen Umsätzen zu.

✅ Den physischen Buchhaltungsordner kannst du dir künftig sparen

✅ Du bekommst mit einem Klick eine Übersicht, welche Rechnungen noch bezahlt werden müssen

✅ Du bekommst mit einem Klick eine Übersicht, welche Rechnungen noch offen sind)

✅ Alle Belege landen automatisch in deinem Buchhaltungstool.

✅ Alle Belege werden digital gespeichert und du sparst dir zusätzlich noch die Druckkosten.

✅ Verbuchen eines Beleges inkl. Zahldatum = 1 Minute
 je 1 Minute * 20 Belege = 20 Minuten

✅ Deine Umsätze werden automatisch in dein Buchhaltungstool geladen, wenn du dein Bankkonto verbindest.

✅ Rechnung den Bankumsätzen zuordnen = max. 20 Sekunden
Viele Rechnungen werden schon automatisch zugeordnet. Den Rest ordnest du mit 2 Klicks den richtigen Umsätzen zu.

✅ Den physischen Buchhaltungs-ordner kannst du dir künftig sparen

✅ Du bekommst mit einem Klick eine Übersicht, welche Rechnungen noch bezahlt werden müssen

✅ Du bekommst mit einem Klick eine Übersicht, welche Rechnungen noch offen sind)

Arbeitsaufwand mit Autopilot:
ca. 25 Minuten

Bei einem Stundensatz von 75€ sind das Kosten von 31,50 €
plus gesparte Druckkosten und weniger Stress

Die angegebenen Zeiten sind Beispiele.

Sag der Aufschieberitis endgültig „Lebe wohl“!

Das erwartet dich beim Autopiloten

1 Kickoff-Call

Als erstes schauen wir uns an, wie du im Moment arbeitest und wo du etwas optimieren möchtest. Falls du bisher noch kein Buchhaltungstool im Einsatz hattest, berate ich dich in diesem Call gerne, welche Möglichkeiten du hast.

1 Strategie-Call

Ich zeige dir die technische Seite deine Buchhaltungstools und erkläre dir die Funktionen, die für dein Business wichtig sind. Ich unterstüzte dich bei der Einrichtung der Automationen und entwickle mit dir zusammen deinen individuellen Workflow.

E-Mail Support

Nach unserem Strategie-Call kannst du mir für die nächsten 4 Wochen jederzeit deine Fragen per E-Mail schicken. Ich antworte dir innerhalb von 24 Stunden (außer am Wochenende).

1 Special-Guest-Ticket
&
Zugang zur Videodatenbank

Die Mitglieder des CEO-Days sind erfolgreiche Unternehmerinnen, die sich 2x im Monat zu festen Terminen via Zoom für eine Stunde treffen und zusammen an ihren Finanzen arbeiten. So hat die Aufschieberitis keine Chance! Du darfst innerhalb der 4 Wochen an 2 Terminen dazu kommen, um kontinuierlich deine Prozesse zu festigen und das Erlernte umzusetzen. Wir treffen uns derzeit jeden zweiten Montag um 9 Uhr via Zoom.

Zusätzlich erhältst du für 4 Wochen Zugriff auf meine Tutorial-Videodatenbank rund um meine Automationen und Workflows. Hier kannst du dir, zusätzlich zu meiner persönlichen Begleitung, schnelle Infos zu bestimmten Themen holen, wenn du irgendwo festhängst.

Kundenstimmen

Ein richtig toller Workflow!

Wir minimieren Deinen Buchhaltungsaufwand auf ein Minimum.

Nun hab ich nicht nur Lösungen für meine Probleme, sondern auch einen richtig tollen Workflow bekommen, der mir meine Buchhaltung sowas von erleichtert. Vorbei die Zeiten des Haare-Raufens und Fluchens.

Anita Leverenz
Wpress-Mechanikerin & zertifizierte Datenschutzbeauftragte

Buchhaltung mit Leichtigkeit und Ordnung

Lea Stratmann

Seit ich mich an Steffi’s Workflow halte und ihre Tipps zur Ablagestruktur umsetze, geht mir die Buchhaltung mit Leichtigkeit und Ordnung von der Hand.

Lea Stratmann
Virtuelle Assistentin & Membership-Expertin

Kurz & Kompakt:
Deine nächsten 4 Wochen mit mir

⭐️  30-minütiger Kick-Off-Call, um deine Ziele festzulegen

⭐️  3 Stunden volle Power: 1 Strategie-Call, in dem ich dir die technische Seite deines Buchhaltungstools zeige
       und wir deinen individuellen Workflow festlegen und die Automationen einrichten.

⭐️  Innerhalb der 4 Wochen: Jederzeit die Möglichkeit, mir per E-Mail Fragen zu stellen

⭐️  Bonus 1: 2x CEO-CoWorking zum Umsetzen und Dranbleiben

⭐️  Bonus 2: 4 Wochen Zugriff auf meine Tutorial-Videodatenbank rund um meine Automationen und Workflows, um schnelle Infos zu bekommen.

Dein Invest:
425 € zzgl. 19% USt

Häufige Fragen:

Ich stehe noch ganz am Anfang mit meinem Business. Ist der Autopilot dann das Richtige für mich?

Du kannst jederzeit mit dem Autopiloten starten. Schaffe dir von Anfang an die Strukturen, die deinem Unternehmen das weitere Wachstum erleichtern.

Ich habe voll das Chaos! Ist der Autopilot das richtige für mich?

Ja, auf jeden Fall! Im Kickoff-Call schauen wir genau hin, wo du stehst und was du brauchst. Gemeinsam bringen wir Ordnung und Einfachheit in deine Strukturen.

Für welches Buchhaltungstool ist der Autopilot geeignet?

Grundsätzlich ist es egal, welches Buchhaltungstool du nutzt. Als lexoffice PremiumCoach ist lexoffice mein Steckenpferd. Hier habe ich die meiste Erfahrung und du dadurch den größten Nutzen. Wenn du ein anderes Buchhaltungstools nutzt, dann sprich mich gerne an und wir schauen, ob der Autopilot auch zu deinem Tool passt.

Für welche Branche ist der Autopilot geeignet?

Der Autopilot ist ausgerichtet auf Onlinebusiness. Bist du also VA, Coach oder Dienstleister, dann ist der Autopilot genau richtig für dich. Wenn du dir unsicher bist, ob der Autopilot zu deinem Business passt, dann schreib mir gerne eine Nachricht.

Muss ich meine Unternehmenszahlen offen legen?

Nein, wenn du deine Zahlen nicht zeigen möchtest, musst du das natürlich auch nicht! Ich kann dir alle Funktionen in meiner Testumgebung zeigen und du setzt das ganze dann in deinem Live-System um.

Brauche ich technisches Verständnis, um den Autopiloten einzusetzen?

Nein, ich erkläre Dir alles Schritt für Schritt, sodass Du nach unserer Zusammenarbeit mit deinen Tools zurechtkommst.

Wie und wann findet das CoWorking statt?

Wir treffen uns derzeit jeden zweiten Montag um 9 Uhr in unserem Zoom-Raum. Ein Abendtermin oder auch ein zweiter Wochentag ist in Planung.

Welches Wissen wird beim Autopiloten vermittelt?

Ich zeige dir in 4 Wochen, wie du deinen Papierkram mit Hilfe eines Buchhaltungstools digitalisieren kannst. Zusätzlich helfe ich dir dabei, passende Automationen einzurichten, die dir diverse Arbeiten abnehmen und so wertvolle Zeit sparen.

Ich bin jedoch keine Steuerberaterin und kann daher keine Hilfestellung zu steuerlich relevanten Themen geben. Dazu gehört u.a. die Auswahl der richtigen Kategorie beim Verbuchen von Rechnungen oder die Einrichtung der Buchhaltung.

Was passiert nach den 4 Wochen?

Keine Angst! Ich schicke dich nicht alleine in den Finanzdschungel, wenn du das nicht möchtest. Nach den 4 Wochen hast du derzeit die Möglichkeit, weiterhin an meinen CEO-Days teilzunehmen. Dadurch hast du die Möglichkeit, 14-tägig Fragen zu stellen und in der Gruppe dranzubleiben. Du hast dadurch auch weiterhin Zugriff auf die Videodatenbank. Ich werde dir am Ende unserer Zusammenarbeit ein Angebot machen.